Holter Reiter

Zucht-, Reit- und Fahrverein Schloß Holte e.V. 1925

Holter Reiter erfolgreich in den Mai gekommen

An den ersten beiden Wochenenden ritten die Mitglieder des ZRFV in Harsewinkel, Remmighausen, Avenwedde und Delbrück und konnten die folgenden Siege und Platzierungen erringen.

Harsewinkel:

Johanna Lakämper wurde Vierte in der Dressurprüfung Kl. A*, Johanna Ewers wurde Sechste in der Dressurprüfung Kl. A**, Kirsten Kleinegrauthoff kam in der Dressurreiterprüfung Kl. L auf den dritten Rang, in der Dressurprüfung Kl. L auf Kandare wurden Runa Lechtenberg und Johanna Seppendorf Vierte und Fünfte und in der Dressurprüfung Kl. M* zeigte die Reitlehrerin des ZRFV Runa Lechtenberg die beste Leistung und ließ sich zusammen mit der Besitzerin des Pferdes, Kassiererin Andrea Plaßhenrich als Siegerin feiern! Johanna Seppendorf kam in dieser Prüfung noch einmal auf den sechsten Platz.

Im Springparcours kam Yannik Kläsener in der Springpferdeprüfung Kl. L auf den dritten Rang, in der Springprüfung Kl. A** wurde Johanna Lakämper Zweite, Werner Hollenhorst in der zweiten Abteilung Siebter.

In den Wertungsprüfungen zum Mense-Cup 2017 kam der ZRFV in der Dressur (Kl. E/A/L) auf einen hervorragenden zweiten Platz! Angetreten waren Jasmin Jansen, Lena Rothenburg und Kirsten Kleinegrauthoff. Im Springen (Kl. E/A) hatten Johanna Henrichs, Leander Hassenewert, Werner Hollenhorst und Kilian Kammertöns ein wenig Pech und konnten leider nur den siebten Rang sichern.

Detmold-Remmighausen:

Im Geländereiterwettbewerb wurden Johanna Fromme und Anna Brechmann Fünfte und Siebte. Im Stilspringen Kl. E kam Johanna Fromme auf Platz zwei was ihr insgesamt den vierten Platz in der kombinierten Wertung aus Geländereiter, E-Dressur und E-Springen bescherte. In der Stilspringprüfung Kl. A** wurde Charleen Jecksties Achte und in der Stilspringprüfung Kl. L wurde Neele Bussemas Zweite.

Avenwedde:

In der Wertungsprüfung zum Mense-Cup Dressur auf A*-Niveau kam die Mannschaft des ZRFV mit Jasmin Jansen, Tessa Johann-Vorderbrüggen, Lena und Rothenburg und Emily Bösche auf den sechsten Platz. In der Dressurprüfung Kl. L auf Trense wurde Marie Bussemas Achte.

In der Stilspringprüfung Kl. A** wurde Tessa Johann-Vorderbrüggen Zweite, ebenfalls Zweite in der zweiten Abteilung wurde Pia Johann-Vorderbrüggen, Neele Bussemas und Judith Pähler vor der Holte-Menne wurden hier Fünfte und Achte. Zwei weitere zweite Plätze sicherte sich Pia Johann-Vorderbrüggen in der Punktespringprüfung Kl. L und in der Springprüfung Kl. L, der Sieg ging hier an Judith Pähler vor der Holte-Menne. In einem weiteren L-Springen wurde Günter Kleinegrauthoff Sechster, den Sieg in der zweiten Abteilung holte sich Alicia Mittelteicher. In der Springprüfung Kl. M** wurde Emily Kläsener Siebte.

Delbrück:

In der Dressurprüfung Kl. A* wurde Dorothea Wehle Vierte, in der Dressurprüfung Kl. L auf Trense und in der Klasse auf Kandare wurde Johanna Wiggermann jeweils Dritte. In der Dressurprüfung Kl. E wurde Lea Antonia Henrichs Zweite, das Stilspringen Kl. E ging in Person von Paula Wolters zum ZRFV Schloß Holte, Johanna Henrichs wurde Sechste. In der Springprüfung Kl. A** wurde Karolin Kindsgrab Dritte und Neele Bussemas kam in der Stilspringprüfung Kl. L auf den siebten Platz.

Bildunterzeile (v. links n. rechts): Runa Ellen Lechtenberg mit „Fynn Boy“ und Johanna Seppendorf mit „Dioressa“