Holter Reiter

Zucht-, Reit- und Fahrverein Schloß Holte e.V. 1925

Nachwuchs des ZRFV erfolgreich in Herzebrock

Beim Reitturnier in Herzebrock-Rheda stand der Reiternachwuchs im Vordergrund und die jungen Reiterinnen und Reiter des Schloß Holter Reitvereins zeigten sich in Topform. Die wichtigste Prüfung aus Holter Sicht war eine Wertungsprüfung zum Audi-Mense-Cup 2016. Nach zwei bereits erfolgreich absolvierten Qualifikationen auf A- bzw. L-Niveau galt es hier eine starke Mannschaft in der Dressurprüfung Kl. E ins Rennen zu schicken. Unter der Leitung von Vanessa Reinhold wurde fleißig geübt und trotz einiger Ausfälle konnte das Optimum erreicht werden: Nadine Reinhold, Emily Bösche, Johanna Lakämper und Sina Middeke zeigten eine fehlerfreie Mannschaftsdressur mit tollen Einzelnoten und einer super Note für den Gesamteindruck und siegten in dem überaus stark besetzten Feld mit insgesamt 12 Mannschaften!

Ebenfalls schöne Erfolge gab es im Dressurreiter-WB: Lea-Marie Nolte und Johanna Fromme gehörten zum Siegerteam einer gemischten Mannschaft, Anna Brechmann, Emily Bösche und Hannah Berens starteten als Schloß Holte/ Stukenbrock und wurden Zweite. Lea-Marie Nolte konnte auch die Einzelwertung für sich entscheiden, Anna Brechmann wurde Zweite, Hannah Berens Vierte und Johanna Fromme Sechste. In der zweiten Abteilung gab es gar keinen Dreifachsieg für den ZRFV! Sina Middeke verwies ihre Kameradinnen Lea Antonia Henrichs und Johanna Henrichs auf die Plätze zwei und drei.

Anna Brechmann, Hannah Berens und Johanna und Lea Antonia Henrichs traten im Mannschaftsspringreiter-WB an und holten Rang vier. Ebenfalls Platz vier erreichte Antonia Henrichs in einer kombinierten Dressur- und Springprüfung Kl. E, Platz sechs hieß es für Leander Hassenewert im Stil-E und für Janine Koch im Stil-A.

Bildunterzeile (v. links n. rechts): Johanna Lakämper mit Olegro, Nadine Reinhold mit Fantasia Piccola, Emily Bösche mit Soxxs,

Mannschaftstrainerin Vanessa Reinhold, Sina Middeke mit Paganita